MYLILY ist seit neuestem stolzer Kooperationspartner des Projekts “Taste of Malawi”. Wir sind unfassbar aufgeregt und freuen uns unheimlich, euch endlich davon berichten zu können!

Es ist nicht nur an der Zeit, alte Klischees und Tabus zu brechen, sondern auch jeder Frau Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Wir bei MYLILY sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam mehr erreichen können. In unserer Community unterstützen sich tolle Frauen gegenseitig und zusammen mit “Taste of Malawi”, einem jungen Nähprojekt aus dem Herzen Afrikas, wollen wir nun auch über die Landesgrenzen hinweg (angehende) Powerfrauen* auf ihrem Weg begleiten.

Warum haben wir uns für dieses Projekt entschieden?

Zuallererst ein paar Facts über Malawi:

  • Malawi ist ein Binnenstaat in Südostafrika
  • Bevölkerung: ca. 15.9 Millionen Einwohner
  • Hauptexportgüter: Tabak, Tee und Zucker
  • 90% der Bevölkerung lebt von Landwirtschaft
  • 50% der Mädchen werden vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet

Periode und Schule? Klar, für uns kein Problem! Für Mädchen in Malawi sieht der Alltag während ihrer Menstruation leider anders aus. Fehlende Aufklärung, Scham und Stigmatisierung führen dazu, dass 70% der menstruierenden Mädchen mindestens 1-3 Schultage jeden Monat verpassen. Die Mädchen schaffen es kaum, den verpassten Schulstoff nachzuholen. Nur knapp ⅓ aller Mädchen schließen die Grundschule überhaupt ab. Viele Möglichkeiten, in einem Land mit traditioneller Rollenverteilung und Toleranz gegenüber Gewalt an Frauen gibt es nicht. Die Chance auf ein finanziell unabhängiges Leben oder berufliche Entfaltung ist für die meisten ein unerreichbares Ziel. Der Mangel an Bildung und angemessenen Beschäftigungsmöglichkeiten äußert sich für heranwachsende Frauen in Malawi durch eine große Verbreitung von Frühehen und Teenager-Schwangerschaften.

  • Nur knapp ⅓ aller Mädchen schließen die Grundschule ab
  • Niedriger Bildungsstandard
  • Armut, Scham, Stigmatisierung und schlechte Hygienebedingungen sind allgegenwärtig
  • Tabuthema Menstruation
  • Fehlende oder schlechte Damenhygieneprodukte
  • 8 von 10 Mädchen wissen nicht, was mit ihrem Körper während der Menstruation passiert.
  • 70% der menstruierenden Mädchen in Malawi verpassen 1-3 Schultage monatlich. Der verpasste Lernstoff kann kaum aufgeholt werden. Hohe Schul-Abbruchraten sind die Folge

“Taste of Malawi” setzt auf eine nachhaltige Struktur, die Menschen langfristig helfen soll ein eigenständiges und unabhängiges Leben führen zu können – Auch nach ihrer Zeit im Projekt.

Denn wir finden: “ALL GIRLS SHOULD HAVE FUNDAMENTAL RIGHTS”.

Unsere Zusammenarbeit mit Taste of Malawi:

Frauen werden durch gezielte Förderung und Weiterbildung auf ihrem Weg in ein unabhängiges Leben unterstützt. Sie erhalten in Lilongwe eine bezahlte Schneiderausbildung, inklusive Business- & Englischkursen, um das Fundament für die eigene berufliche Selbstständigkeit zu bilden. Auch Frauen mit Kind, können sich durch Betreuungsangebote ganz auf ihre Ausbildung konzentrieren.

Gruppenfoto der Näherinnen von Taste of Malawi

Wir fühlen uns geehrt, dass Taste of Malawi sich dazu bereit erklärt hat, mit uns zusammenzuarbeiten: Gemeinsam haben wir die Period Bag, eine Tasche für Tampons, Binden und Slipeinlagen kreiert, damit du deine Periodenprodukte auch unterwegs immer griffbereit hast.

Period-Bag mit Bio-Perioden-Produkten

Der Stoff wurde von den Frauen auf dem hiesigen Markt eingekauft und eigenhändig im Projekt verarbeitet. Jedes dieser wunderschönen Taschen ist ein handgefertigtes Unikat und ein Zeugnis dessen, was die Näherinnen in Lilongwe leisten.

Hier geht es zur Period Bag: MYLILY Period Bag x Taste of Malawi

Hilfe zur Selbsthilfe

Das Projekt bietet den Frauen weiterhin ein breites Netzwerk an Kontakten. Dieses erleichtert ihnen nicht nur den Start ins Berufsleben, sondern ermöglicht ihnen auch ein gegenseitiges Kennenlernen mit Frauen in ähnlichen Situationen. Auch nach der Ausbildung werden die Schneiderinnen auf ihrem Weg begleitet, der in die finanzielle Unabhängigkeit führt.

Gemeinsam Stark

Neben dem Projektstandort in Lilongwe besteht Taste of Malawi aus einer internationalen, europäischen Gruppe junger motivierter Ehrenamtlicher. Das Team Europa kümmert sich um das Sammeln von Spendengeldern, dem Verkauf der im Projekt produzierten Produkte, Öffentlichkeitsarbeit und die allgemeine Organisation des Projekts. Die meisten Teammitglieder befinden sich noch in ihrer Berufsausbildung. Das Projekt bietet somit nicht nur den Teammitgliedern in Malawi, sondern auch ihren europäischen Kollegen-/Innen eine Entwicklungsmöglichkeit, um an jeder neuen Herausforderung zu wachsen und stetig dazu zu lernen. Girls* support girls*!

Female Empowerment – Stimmen aus dem Projekt

Näherin Fatima von Taste of Malawi

“Hallo, ich bin Fatima. Mir macht es Spaß, bei Taste of Malawi zu sein und zu nähen, denn es ist eine Einkommensquelle und ich trage gerne Stücke, die ich selbst genäht habe. Ich möchte lernen, wie man Jacken, Hosen, aber auch traditionelle malawische Kleidung schneidert, und ich hoffe, dass ich in Zukunft anderen Frauen das Nähen beibringen kann. Weil ich schon länger in dem Projekt bin, hatte ich bereits die Gelegenheit, den neuen Frauen zu zeigen, wie einige Sachen funktionieren. Das macht mich stolz! “

Näherin Regina von Taste of Malawi

“Hallo, ich bin Regina. Ich arbeite als Schneiderin bei Taste of Malawi und ich bin gerne hier, denn es gibt mir die Möglichkeit, meine Träume zu verwirklichen. Ich hoffe, dass ich mein eigenes Geschäft aufmachen kann, nachdem ich in dem Projekt genug gelernt habe. Dann möchte ich dabei helfen, das Land zum Besseren zu verändern, indem ich Steuern zahle und Angestellte habe. Außerdem möchte ich noch mehr über die Schneiderei lernen und darüber, wie man Schnitte macht. Eines Tages möchte ich die beste Schneiderin in Malawi sein!”

Gründerin Jana von Taste of Malawi

 “Hi, ich bin Jana und studiere Geographie in Freiburg. Bei Taste of Malawi koordiniere ich die einzelnen Aufgaben mit dem Team und vertrete das Projekt als Gründerin bei Networking- und anderen Veranstaltungen. Außerdem erledige ich vor allem Verwaltungsaufgaben. Ich stecke mein Herzblut in Taste of Malawi, weil wir ein Team ohne Grenzen, dafür aber mit vielen Talenten haben. Wir können jeden Tag Neues voneinander lernen!”

Mit der Kooperation sind wir nicht nur um ein wunderschönes Produkt reicher geworden. Wir tätigen außerdem gemeinsam mit den Verantwortlichen in Afrika einen Schritt in Richtung eines offenen Dialogs um das Thema Menstruation und sexuelle Aufklärung. Damit Themen wie diese als das behandelt werden, was sie sind: Das Normalste der Welt. Weltweit.

Wir freuen uns auf weitere spannende Projekte mit Taste of Malawi e.V.

Hier geht es zu Taste of Malawi: http://www.tasteofmalawi.de/de/home.php

Hier geht es zur Period Bag: https://mylily.eu/products/period-bag